Der neue Bußgeldkatalog – die Führerscheinvernichtungsmaschine

Von 5. Mai 2020 Blog

Schluss mit lustig. Der neue Bußgeldkatalog ist da und Verkehrsverstöße haben nun erheblich saftigere Strafen zur Folge, als dies bisher der Fall war. Im Hinblick darauf, dass der Lappen bereits bei 8 Punkten in Flensburg weg ist, ist nun umso mehr Vorsicht geboten. Hier die wichtigsten Neuerungen auf einen Blick:

Geschwindigkeitsverstöße innerorts

km/h bisher neu Punkte Fahrverbot

bis 10

15 € 30 €

11-15

25 € 50 €

16-20 35 € 70 €

21-25

80 € 1 1 Monat (auch beim Ersttäter)
26-30 100 € 1 1 Monat
31-40 160 € 2 1 Monat
41-50 200 € 2

1 Monat

Geschwindigkeitsverstöße außerorts

km/h bisher neu Punkte Fahrverbot

bis 10

10 € 20 €

11-15

20 € 40 €
16-20 30 € 60 €
21-25 70 € 1
26-30 80 € 1

1 Monat (auch beim Ersttäter)

31-40

120 € 1 1 Monat
41-50 160 € 2 1 Monat

Parkverstöße

Verstoß bisher neu
Parken an unübersichtlicher Stelle 15 € 35 €
Parken in Feuerwehrzufahrt 35 € 55 €
Unberechtigtes Parken auf Behindertenparkplätzen 35 € 55 €
Parken in 2. Reihe mit Behinderung 25 € 80 €
Halten in 2. Reihe 15 € 55 €
Verursachen von unnötigem Lärm oder Abgasbelästigung 10 € 80 €
Unzulässiges Befahren einer Umweltzone 80 € 100 €

Und wenn doch mal was verrutscht, gilt auch hier die Regel aller Regeln: schweigen und anrufen. Je früher Sie einen Profi in Verkehrssachen ins Boot holen, desto besser sind Ihre Verteidigungschancen. In diesem Sinne, gute Fahrt 😊